Der Kinderschutzbund Aachen ist im Jahr 1973 durch ehrenamtliches Engagement gegründet worden und konnte sich in nun über 40 Jahren zu einem professionellen System von Angeboten entwickeln. Bis heute trägt ein ehrenamtlich tätiger Vorstand die Gesamtverantwortung des Kinderschutzbundes Aachen.
Das Miteinander von Haupt- und Ehrenamt prägt auch heute noch unsere Arbeit. In unserem Müttercafé und dem Abenteuerspielplatz unterstützen Frauen und Männer die Arbeit durch ihr bürgerschaftliches Engagement.

Kinder haben mittlerweile einen sehr durchstrukturierten Alltag. Die Anforderungen für die Kinder und LehrerInnen an Schulen sind enorm, der Zeitdruck groß. Der Kinderschutzbund in Aachen hat viele Kontakte zu den unterschiedlichsten Schulformen und dabei festgestellt, dass die Kinder wenig Gelegenheit haben, mit ihren Sorgen und Kümmernissen Gehör zu finden. Da lag die Idee nahe, den Kindern eine Möglichkeit zu geben, mit Vertrauenspersonen zu reden, die weder Kontakt zu den Lehrern noch zu ihren Eltern haben und absolut vertraulich zur Verfügung stehen. Ziel ist, den Kindern eine Entlastung zu bieten, indem wir ihr Anliegen ernst nehmen und uns ganz und ausschließlich ihnen widmen. Ausgebildete Beraterinnen bieten an der Grundschule "Am Höfling" und der "Gerlachschule" den Kindern einmal wöchentlich eine offene Kindersprechstunde an.

Wenn Sie Interesse an ehrenamtlicher Mitarbeit haben, wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle.
Möchten Sie dieses Projekt mit einer Spende unterstützen? Wir freuen uns sehr darüber

Ehrenamt

Unterstützen Sie uns mit einer Spende,
Stichwort: »Kindersprechstunde«


OnlineSpenden Button